"Wir sind für Sie da!"

 

seb@rs-plus-saarburg.de

Diese Information erhalten Sie von Ihrem Regionalelternbeirat Trier.

 
Sehr geehrte, liebe Elternvertreter und Eltern,
 
es ist in aller Munde - Wissenslücken schließen - nur wie?
Um die im Raum stehenden Vorschläge zu diesem Thema - in den kommenden Wochen - in Gesprächen mit den Lehrerverbänden, der LSV und dem Ministerium anzusprechen - wollen wir Ihre Meinung dazu gerne abfragen.
Jeder Erziehungsberechtigter kann sich nur einmal daran beteiligen, bitte geben Sie die Nachricht an alle Eltern in den Schulen Ihres/r Kindes/r weiter - damit wir ein breites und aussagekräftiges Ergebnis erhalten.
Hier der Link dazu:
Wie immer finden Sie weitere Infos auch auf der Homepage des LEB RLP:
 

Virenfreiere Klassenräume jetzt - Ihre Unterstützung ist gefragt ohne diese kommen wir nicht aus diesem Kreis des hin und her - heraus!

Bei den Elternbefragungen von REB Ko und REB Trier kam klar heraus, dass sich über 75% unserer Eltern - die Gerätschaften die wir in unserer bundesweiten Petition fordern - für die Klassenräume ihrer Kinder - wünschen. In der jetzigen Situation können Gespräche mit den zuständigen Schulträgern evtl. ein einlenken erreichen - allerdings ohne flankierende Unterstützung von Petitionen – ist dies kaum zu erwarten, dies mussten wir bereits mehrfach erkennen.
 

Durch eine Unterschrift für Sie und alle Familienmitglieder in dieser Petition - unterstützen Sie auch weitere Gespräche. Sie können auf jeden Fall, diesen Link immer in den Browser einkopieren. 

https://www.openpetition.de/petition/statistik/bildungsgerechtigkeit-und-gesundheitsschutz-in-der-pandemie#petition-main

Mit den allerbesten Wünschen und bleiben Sie gesund!

 

Reiner Schladweiler, Landeselternsprecher RLP

Vorläufig keine Parkraumbewirtschaftung am Schulzentrum Beurig

Nach mehreren intensiven Gesprächen mit unserem Verbands- und Stadtbürgermeister, Jürgen Dixius, mit verschiedenen Kreistagsabgeordneten aus der Verbandsgemeinde Saarburg sowie vielfachem Schriftverkehr mit der Kreisverwaltung Trier-Saarburg, habe ich am Dienstag die „Entwarnung“ bekommen.

 

Wie mir unser Verbands- und Stadtbürgermeister in einem Gespräch mitgeteilt hat, wird es vorläufig keine Parkraumbewirtschaftung auf den Parkplätzen am Schulzentrum Beurig (Bahnhofstraße und Klosterstraße) geben. Damit ist erst einmal ein unleidiges Thema „vom Tisch“. Zurzeit liegt dieses Thema verschiedenen Ausschüssen im Kreis, Verbandsgemeinde und Stadt vor, die über eine endgültige einvernehmliche Regelung beraten sollen.

 

Eines muss hierbei aber klar sein! Solange in der Stadt Saarburg, in der Verbandsgemeinde Saarburg und im Landkreis Trier-Saarburg Lehrer und Schüler anderer Schulen kostenlos parken können, muss die Parkraumbewirtschaftung am Schulzentrum Beurig ein Tabu sein.

 

Als nächstes wird sich der Schulelternbeirat intensiv um den baulichen und technischen Zustand unserer Schule kümmern. Seit Jahren stehen angekündigte Baumaßnahmen still. Insbesondere der marode Zustand unserer Aula ist uns seit vielen Jahren ein „Dorn im Auge“! Oft versprochen, bislang weder eingehalten, noch angegangen, wurde der Neubau der Aula! Hierum, aber auch um, viele andere noch offene Bau- und Sanierungsmaßnahmen wollen wir uns in der nächsten Zeit kümmern und wiederum den „Daumen in die Wunde“ legen.

 

Gerne würden wir hierzu Ihre Meinung erfahren. Sie erreichen uns über Facebook (Schulelternbeirat Realschule plus Saarburg) oder per E-Mail (seb@rs-plus-saarburg.de).

 

Ihnen allen wünsche an dieser Stelle noch einige geruhsame Wochen bis zum Ferienbeginn und natürlich entspannende Sommerferien.

Ihr

Jürgen Fürmeyer

Schulelternsprecher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule plus Saarburg